Ludwigsfelder Kontakt- und Informationsstätte für Selbsthilfe/Selbsthilfegruppen

LuKISS e.V. informiert:


Der LuKISS Vorstand und die Kontaktstelle wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2018 sowie schöne gemeinsame Treffen in ihren Selbsthilfegruppen!



Unser Netzwerkpartner IGZ informiert:



Initiative Gesundes Zossen  www.gesundeszossen.de
Koordinatorin des Netzwerkes, Dr. Karin Günther, Tel. 03377/ 393070 ,  
E- mail: info@gesundeszossen.de
              

IGZ –aktuell  Dezember   -2017


Die letzten Wochen des Jahres 2017 sind angebrochen und wir wollen Ihnen ganz herzlich  DANKE sagen
für Ihr  Interesse, Ihre Unterstützung und  Ihren Einsatz im Sinne von  Gesundheit & Wohlbefinden in und aus Zossen.

Für die IGZ  geht wieder ein ereignisreiches Jahr zu Ende.
Wir haben neue Vorhaben angestoßen und uns  an vielen Aktivitäten beteiligt. Damit konnten wir einen Beitrag leisten, um das eigene Wohlbefinden und das Leben in unserer Stadt Zossen etwas schöner zu machen.
Dazu gehören z.B.
- „Theater für Jedermann“ im Galerie  Cafe
- Beteiligung am Zossener Kinderfest
- Gesundheits-& Wohlfühlwoche mit der Kochbusaktion für Zossener Kinder
- Tag der offenen LebensStadt auf dem Gelände des alten Krankenhauses , mit Tombola,
Kräuterschnecke , Larry Schuba
- Buchlesung „Lebensbiopsien“ mit Prof. Nellessen
- Gründung und Begleitung der selbsthilfeorientierten Erlebnisgruppe „ Lebenslust statt Knochenfrust“ mit freudvollen Wanderungen in heimischen Wäldern und Flure  
        
Zum Jahresende  freuen wir uns auch noch  ganz besonders darüber, dass  die ersten Bewohner in die LebensStadt  am alten Krankenhaus in Zossen einziehen können und dass die TIW GmbH(www.tiw-zossen.de) ihren  Hauptsitz jetzt in den Weinbergen Nr.57  hat.
  
Zahlreiche Aktivitäten wurden gemeinsam mit dem Verein „die LebensStadt e.V.“ durchgeführt.
Die IGZ  als Initiator und Wegbereiter für die Wiederbelebung des Geländes am alten Krankenhaus in Zossen fühlt sich  in besonderer Weise mit diesem Vorhaben und der erfolgreichen Arbeit des Vereins verbunden.
Deswegen wollen wir uns in Zukunft, gemeinsam mit vielen  „helfenden Händen“, unter dem Dach  „die LebensStadt e.V.“   engagieren.

Wir laden Sie  herzlich ein - nur gemeinsam können wir etwas bewegen !

Vielleicht treffen wir uns ja noch, am Samstag den 16.Dezember von 14:00-17:00 Uhr, in der LebensStadt!

Der Verein „die LebensStadt e.V.“ und die helfenden Hände laden ein zu „Glühwein unterm Weihnachtsbaum“  (www.dielebensstadt.de)

Und wir waren da:
Bild "Chronik:Guenther.jpg"

Bild "Chronik:Baum.jpg"

| Impressum | Sitemap | Letzte Änderung: Monatsplan (29.12.2017, 17:31:49) |
| Realisierung / Unterstützung: S.Zahn / H.Erdmann |